Alles was mit Jugendfußball zu tun hat!

Schlagwortarchiv für: Jugendfußball

TuRa Brüggen sammelt für die Brüggener Tafel

Am Sonntag den 4.12. spielt die 1. Mannschaft ihr letztes Heimspiel im Jahr 2022.

Früher wurde zu dieser Gelegenheit Geld gesammelt, um dies hier in Brüggen einem guten Zweck zukommen zu lassen. Dies werden wir in diesem Jahr wieder aufleben lassen.

Am Sonntag werden wir am Vennberg für die Tafel Brüggen sammeln. Zusätzlich werden die Einnahmen, die TuRa an diesem Tag erwirtschaftet, zusammen mit einer Spende des Vereins an die Tafel gespendet.

Gerne dürfen hierfür auch viele weitere Brüggener an diesem Tag zum Vennberg kommen und unsere Mannschaft bei Glühwein oder Kakao zu unterstützen und gleichzeitig etwas Gutes zu tun. Wir nehmen natürlich auch gerne weitere Spenden für die Tafel an.

Wir freuen uns auf eure Unterstützung, sowohl für uns, als auch für die Tafel.

Alexander Lehnen

JSG Brüggen/Bracht E4 siegt deutlich in Niederkrüchten und ist weiterhin ohne Punktverlust.

Am 7. Spieltag reisten unsere Jungs zu der E3 vom SC Niederkrüchten. Wir wollten im 7. Spiel den 7. Sieg einfahren und die Meisterschaft so gut wie klar machen.

Man konnte den Kindern bei der Ansprache und beim Aufwärmen bereits anmerken, dass man hier nichts anbrennen lassen wollte. Das Spiel verlief von Beginn an sehr einseitig. Bereits nach wenigen Minuten führten wir mit 6:0. Wir haben den Ball und den Gegner laufen lassen und konnten uns viele Chancen erspielen und auch verwerten. Wir haben viel rotiert und auch das System während der ersten Halbzeit geändert. Alles haben die Kinder gut umgesetzt und so gingen wir mit einer 10:0 Führung in die Halbzeit.

In der Halbzeitpause haben wir besprochen, dass wir den Gegner nun etwas kommen lassen um dann in den Gegenangriffen mehr Platz zu bekommen. Dies hat ebenfalls heute sehr gut funktioniert. Das Spiel verlief weiterhin eindeutig für uns. Der Gegner aus Niederkrüchten hat sich aber zu keiner Zeit aufgegeben und ist stets fair geblieben.
Am Ende siegten unsere Jungs mit 23:0.

Die Torschützen waren:
Luka (6), Dominic (5), Robin (5), Mo (3), Moritz (2), Can (1), Luca (1)

Somit haben wir unser Ziel erreicht und den 7. Sieg im 7. Spiel eingefahren. Mit nun 3 Punkten Vorsprung und einem Vorsprung von 77 Toren auf Willich ist die Meisterschaft zum Greifen nah. Ein ganz großes Lob an alle Kinder. Ein toller Erfolg für alle Kinder.

Kommende Woche spielen wir das letzte Meisterschaftsspiel um 13:15 Uhr in Brüggen gegen die E4 vom Kempen. Dort möchten wir den 8. Sieg einfahren und die Runde ohne Punktverlust beenden. Nette Nebensache wäre dann auch, dass die Kinder in 8 spielen über 100 Tore geschossen hätten. Aktuell sind es 99 😉

Wir danken Niederkrüchten für das faire Spiel und wünschen euch für die weitere Saison viel Erfolg.

Das Trainer Team

JSG Brüggen/Bracht – E4 marschiert weiter an der Tabellenspitze

Am heutigen Samstag gastierte die E2 vom TSV Kaldenkirchen bei uns in Brüggen.
Nach dem erfolgreichen Spitzenspiel letzte Woche in Willich erwarteten wir mit Kaldenkirchen einen starken Gegner.

Wir haben uns in der Besprechung vorgenommen den 6. Sieg im 6. Spiel einzufahren und mit der Einstellung ins Spiel zu gehen wie letzte Woche.
Heute fehlte leider unser 6er Robin krankheitsbedingt, sodass Elyas auf einer eher ungewohnten Position spielen musste. Er hat es super gemacht!

Von Beginn an war das Spiel eher offen und auf beiden Seiten mit gleichen Spielanteilen. In der 4. Minuten konnte Dominic eine schöne Kombination vollenden. Kaldenkirchen hat sich davon aber nicht beeindrucken lassen und machte weiter Druck.
In Minute 12 konnte Luka auf 2:0 erhöhen. Mit einer schönen Einzelleistung und einem guten Durchsetzen konnte Lukas auf 3:0 erhöhen.
Das 4:0 erzielte ebenfalls Lukas. Da der Einwurf direkt vor dem erzielten Tor aber wohl für Kaldenkirchen war, wurde das Tor im Nachgang durch uns nicht gewertet. Somit gingen wir mit einer 3:0 Führung in die Pause.

In der Halbzeitpause haben wir einige Dinge angesprochen die wir noch besser machen können. Wir waren uns einig, dass wir noch viel besser kombinieren können.

In der 27. und 29. Minute konnte Luka mit einem Doppelschlag schnell auf 5:0 erhöhen. Danach verflachte das Spiel ein wenig und die Ordnung ging etwas verloren. Auch unser Torwart Tyler konnte sich das ein oder andere mal auszeichnen. Nach gespielten 42 Minuten war aber auch er machtlos. Ein Lupfer der Kaldenkirchener brachte das verdiente Tor für die Gäste. Bis zum Spielende passiert dann auf beiden Seiten nicht mehr viel, sodass der Endstand von 5:1 für unsere Jungs zu buche steht.

Mit 18 Punkten aus 6 Spielen und einem Torverhältnis von 76:5 haben wir eine super Ausgangsposition für die letzten beide Spiele um uns Platz 1 am Ende der Runde zu sichern.

Am kommenden Wochenende haben wir spielfrei. Am 26.11. treffen wir auf die E3 vom SC Niederkrüchten. Anstoß in Niederkrüchten ist um 15 Uhr.

Zum Abschluss danken wir Kaldenkirchen für das interessante und faire Spiel und wünschen Euch viel Erfolg für die weitere Saison.

Das Trainerteam

TuRa Hexen 2022 – Viele treue und nette Gäste – Ein schöner und gelungener TuRa-Abend

Als unser Abteilungsleiter Fußball Alex Lehnen gegen 20h am Mikrofon mit der 1. Kartenrunde des diesjährigen Hexens loslegte, war alle Vorbereitung routiniert und auf den Punkt genau von unserem Jugendleiter Thomas Drießen und Vorstandsteam abgeschlossen worden. 384 Preise suchten dann im weiteren Verlauf des Abends neue und glückliche Gewinner. Das in 96 Teilen zerlegte Schwein, was traditionell ein Hauptbestandteil der Preise darstellt, wurde in diesem Jahr von einem Gönner, der nicht genannt werden möchte, gesponsert. Unser Jugendkassierer Frank Windhausen konnte diesen Deal klarmachen. Ein großer Dank gilt auch an unsere treuen Kartenverkäufern aus den Alten Herren, die sich wie immer gut gelaunt einen Weg durch die Menge hungriger Kartenkäufern bahnen mussten. Die Preisrunden wurden wie immer gekonnt durch Tim Krüger zusammengestellt.

In diesem Jahr durften wir wieder eine TuRa-Legende ehren. Und was für eine…Mecki Cüsters

Vorsitzender, Ehren-Vorsitzender, TuRas Seele, Macher, kritischer Geist, Hans Dampf in allen Gassen und vor allem ein Freund und treuer Wegbegleiter unserer Fußball Jugend von TuRa Brüggen.

An dieser Stelle zollen wir noch einmal unseren großen Respekt für die Lebensleistung und Weichenstellung für TuRas Zukunft. Danke Mecki!

Einen kleinen Wermutstropfen gab es dennoch. Mit Blick auf die große Trainer- und Betreuerschar der einzelnen Jugendmannschaften, hoffen wir vom Jugendvorstand doch stark darauf, dass wir zum nächsten Hexen – in unserem 100. Jubiläumsjahr – deutlich mehr Wegbegleiter aus diesem Lager begrüßen dürfen. Der Erlös des Hexens kommt schließlich der Fußballjugend zu Gute.

Zu guter Letzt gilt unser großer Dank allen Freunden und Gönnern unserer TuRa Fußball Jugend, die uns auf vielfältige Art und Weise treu und verlässlich unterstützen.

Der nächste Höhepunkt steht bereits mit dem Gemeindewerke Cup im Januar 2023 an.

Wir freuen uns bereits jetzt darauf, möglichst viele Gäste in unserer Burggemeindehalle begrüßen zu dürfen.

Der Jugendvorstand Fußball wünscht allen eine schöne Adventszeit…

JSG Brüggen/Bracht – E4 siegt im Spitzenspiel in Willich und bleibt Tabellenführer

Am heutigen Samstag reisten wir zum Spitzenspiel nach Willich. Dort ging es gegen einen reinen 2012 Jahrgang.
Uns erwartete eine ebenfalls ungeschlagene und körperlich starke Mannschaft. Wir haben die Kinder entsprechend darauf vorbereitet.

Nach einem kurzen Schock beim Aufwärmen (unser Torwart Tyler plagte über Rückenschmerzen) konnten wir aber dann doch mit der geplanten Aufstellung beginnen.

Zurück im Team waren die beiden erkrankten Moritz und Robin. Leider fehlte aufgrund von Corona erneut unser Co-Trainer Ben.

Die ersten Minuten des Spiels liefen noch nicht ganz rund. Vielleicht hatten die Jungs etwas zu viel Respekt. Hier war Willich klar dominierender, wir hielten aber gut dagegen. Nach 8 Minuten war dies aber Geschichte. Mit seinen neuen Schuhen ;) schoss Robin das erlösende 1:0.

Durch ein Eigentor in Minute 9 gingen wir mit 2:0 in Führung. Diese schnelle Führung brachte unseren Kindern weitere Sicherheit.

Willich blieb aber weiterhin zu jeder Zeit gefährlich. Tyler konnte sich mehrmals hervorragend auszeichnen und hielt unsere Jungs im Spiel.

Das 3:0 erzielte Luka und das 4:0 erzielte Lukas nachdem er schön nachgesetzt hat.
Somit gingen wir mit einer 4:0 Führung in die Halbzeit.

Die Ansprache fiel natürlich positiv aus. Wir wollten die zweite Halbzeit genauso wie Halbzeit eins bestreiten.

Der Start in die zweite Hälfte war sehr gut. Nachdem Robin zweimal gut nachgesetzt hat, war Luka frei vor dem Tor und schloss den Angriff mit dem Außenrist ins lange Eck ab.

Das 6:0 erzielte Elyas mit einem Fernschuss aus 20 Metern. Nach einem schönen Spielzug durfte auch Luca H. sich in die Torschützenliste eintragen, nachdem er im eins gegen eins vor dem Torwart eiskalt geblieben ist.
Am Ende des Spiels steht dann ein sehr solides 7:0 für unsere Jungs.

Gegen einen guten Gegner mit reinem 2012er Jahrgang haben unsere Jungs heute die stärkste Saisonleistung gezeigt und bleiben verdient Tabellenführer. Kämpferisch und auch spielerisch war das heute von allen Kindern sehr gut.

Ein Dankeschön geht auch an die Unterstützung von außen. Die Jungs hat das sehr angespornt und sie haben sich sehr darüber gefreut. DANKE

Wir wünschen dem Gegner aus Willich weiterhin viel Erfolg für die weitere Saison und danken für die Gastfreundlichkeit.

Am kommenden Samstag treffen wir auf die E2 vom TSV Kaldenkirchen. Anstoß ist um 10 Uhr in Brüggen.
Wir freuen uns auf euch!

Das Trainer-Team