TuRa Brüggen sammelt für die Brüggener Tafel

Am Sonntag den 4.12. spielt die 1. Mannschaft ihr letztes Heimspiel im Jahr 2022.

Früher wurde zu dieser Gelegenheit Geld gesammelt, um dies hier in Brüggen einem guten Zweck zukommen zu lassen. Dies werden wir in diesem Jahr wieder aufleben lassen.

Am Sonntag werden wir am Vennberg für die Tafel Brüggen sammeln. Zusätzlich werden die Einnahmen, die TuRa an diesem Tag erwirtschaftet, zusammen mit einer Spende des Vereins an die Tafel gespendet.

Gerne dürfen hierfür auch viele weitere Brüggener an diesem Tag zum Vennberg kommen und unsere Mannschaft bei Glühwein oder Kakao zu unterstützen und gleichzeitig etwas Gutes zu tun. Wir nehmen natürlich auch gerne weitere Spenden für die Tafel an.

Wir freuen uns auf eure Unterstützung, sowohl für uns, als auch für die Tafel.

Alexander Lehnen

JSG Brüggen/Bracht E4 siegt deutlich in Niederkrüchten und ist weiterhin ohne Punktverlust.

Am 7. Spieltag reisten unsere Jungs zu der E3 vom SC Niederkrüchten. Wir wollten im 7. Spiel den 7. Sieg einfahren und die Meisterschaft so gut wie klar machen.

Man konnte den Kindern bei der Ansprache und beim Aufwärmen bereits anmerken, dass man hier nichts anbrennen lassen wollte. Das Spiel verlief von Beginn an sehr einseitig. Bereits nach wenigen Minuten führten wir mit 6:0. Wir haben den Ball und den Gegner laufen lassen und konnten uns viele Chancen erspielen und auch verwerten. Wir haben viel rotiert und auch das System während der ersten Halbzeit geändert. Alles haben die Kinder gut umgesetzt und so gingen wir mit einer 10:0 Führung in die Halbzeit.

In der Halbzeitpause haben wir besprochen, dass wir den Gegner nun etwas kommen lassen um dann in den Gegenangriffen mehr Platz zu bekommen. Dies hat ebenfalls heute sehr gut funktioniert. Das Spiel verlief weiterhin eindeutig für uns. Der Gegner aus Niederkrüchten hat sich aber zu keiner Zeit aufgegeben und ist stets fair geblieben.
Am Ende siegten unsere Jungs mit 23:0.

Die Torschützen waren:
Luka (6), Dominic (5), Robin (5), Mo (3), Moritz (2), Can (1), Luca (1)

Somit haben wir unser Ziel erreicht und den 7. Sieg im 7. Spiel eingefahren. Mit nun 3 Punkten Vorsprung und einem Vorsprung von 77 Toren auf Willich ist die Meisterschaft zum Greifen nah. Ein ganz großes Lob an alle Kinder. Ein toller Erfolg für alle Kinder.

Kommende Woche spielen wir das letzte Meisterschaftsspiel um 13:15 Uhr in Brüggen gegen die E4 vom Kempen. Dort möchten wir den 8. Sieg einfahren und die Runde ohne Punktverlust beenden. Nette Nebensache wäre dann auch, dass die Kinder in 8 spielen über 100 Tore geschossen hätten. Aktuell sind es 99 😉

Wir danken Niederkrüchten für das faire Spiel und wünschen euch für die weitere Saison viel Erfolg.

Das Trainer Team

Hallenwechsel

Wegen Schließung unserer Schwimmhalle musste die Schwimmabteilung nach Alternativen für die Aktiven suchen. Dank des Entgegenkommens der Gemeinde Schwalmtal können wir dort zwei Stunden Schwimmen anbieten. Aber auch in Brüggen geht was ab, mit Fabian Stapper und Jenny Kommer.

Nachruf Wilhelm Hoffarth

JSG Brüggen/Bracht – E4 marschiert weiter an der Tabellenspitze

Am heutigen Samstag gastierte die E2 vom TSV Kaldenkirchen bei uns in Brüggen.
Nach dem erfolgreichen Spitzenspiel letzte Woche in Willich erwarteten wir mit Kaldenkirchen einen starken Gegner.

Wir haben uns in der Besprechung vorgenommen den 6. Sieg im 6. Spiel einzufahren und mit der Einstellung ins Spiel zu gehen wie letzte Woche.
Heute fehlte leider unser 6er Robin krankheitsbedingt, sodass Elyas auf einer eher ungewohnten Position spielen musste. Er hat es super gemacht!

Von Beginn an war das Spiel eher offen und auf beiden Seiten mit gleichen Spielanteilen. In der 4. Minuten konnte Dominic eine schöne Kombination vollenden. Kaldenkirchen hat sich davon aber nicht beeindrucken lassen und machte weiter Druck.
In Minute 12 konnte Luka auf 2:0 erhöhen. Mit einer schönen Einzelleistung und einem guten Durchsetzen konnte Lukas auf 3:0 erhöhen.
Das 4:0 erzielte ebenfalls Lukas. Da der Einwurf direkt vor dem erzielten Tor aber wohl für Kaldenkirchen war, wurde das Tor im Nachgang durch uns nicht gewertet. Somit gingen wir mit einer 3:0 Führung in die Pause.

In der Halbzeitpause haben wir einige Dinge angesprochen die wir noch besser machen können. Wir waren uns einig, dass wir noch viel besser kombinieren können.

In der 27. und 29. Minute konnte Luka mit einem Doppelschlag schnell auf 5:0 erhöhen. Danach verflachte das Spiel ein wenig und die Ordnung ging etwas verloren. Auch unser Torwart Tyler konnte sich das ein oder andere mal auszeichnen. Nach gespielten 42 Minuten war aber auch er machtlos. Ein Lupfer der Kaldenkirchener brachte das verdiente Tor für die Gäste. Bis zum Spielende passiert dann auf beiden Seiten nicht mehr viel, sodass der Endstand von 5:1 für unsere Jungs zu buche steht.

Mit 18 Punkten aus 6 Spielen und einem Torverhältnis von 76:5 haben wir eine super Ausgangsposition für die letzten beide Spiele um uns Platz 1 am Ende der Runde zu sichern.

Am kommenden Wochenende haben wir spielfrei. Am 26.11. treffen wir auf die E3 vom SC Niederkrüchten. Anstoß in Niederkrüchten ist um 15 Uhr.

Zum Abschluss danken wir Kaldenkirchen für das interessante und faire Spiel und wünschen Euch viel Erfolg für die weitere Saison.

Das Trainerteam