Tischtennis: 9:1 Heimsieg

Am gestrigen Sonntag hat die 1. Herren souverän gegen die Gäste aus Schiefbahn mit 9:1 gewonnen.

Einen detaillierten Bericht und die übrigen Ergebnisse findet Ihr hier:

Hallenballsport – Saison 2023/24 | TuRa Brüggen 1923 e.V. (turabrueggen.de)

JSG Brüggen/Bracht – E1

Klarer und verdienter Auswärtserfolg in Anrath

Am heutigen Samstag waren wir am dritten Spieltag bei Viktoria Anrath zu Gast.

Wir haben uns fest vorgenommen an die Leistung aus dem Spiel gegen Waldniel anzuknüpfen.

Von Beginn an konnten wir das Spiel dominieren. Bereits in den ersten Sekunden erzielten wir zwei Treffer, diese haben uns Sicherheit gegeben.
Im Laufe der ersten Halbzeit haben wir uns viele Chancen sehr gut erspielt und auch verwertet. Zur Halbzeit führten wir verdient mit 6:0.

In der Halbzeitansprache konnten wir die Jungs nur loben. Wichtig war aber auch, in Halbzeit zwei nicht nachzulassen und eine gute zweite Halbzeit zu spielen.

Gesagt, getan. Die Jungs haben auch die zweite Halbzeit dominiert und konnten sehr viele schöne Kombinationen veredeln. Am Ende stand für uns ein klarer 13:0 Erfolg.

Nun gehen wir in eine kleine Pause in der Meisterschaft.

Weiter geht es am 13.04. um 11:30 Uhr mit einem Heimspiel in Bracht gegen Neersen.

Euer Trainerteam

Training in den Osterferien

In der Burggemeindehalle:

JSG Brüggen/Bracht – E1

erdienter Heimsieg

Am heutigen Dienstagabend trafen wir auf einen altbekannten Gegner aus Waldniel.

Aus der Niederlage am Samstag haben wir uns fest vorgenommen die individuellen Fehler zu minimieren. Im Vergleich zu Samstag haben wir personell und taktisch ein bisschen rotiert.
Von Beginn an waren wir hellwach und konnten bereits in der 3. Minute durch Robin in Führung gehen. Das Spiel verflachte danach etwas, ohne dass Waldniel aber gefährlich wurde. Kurz vor der Halbzeit konnte Luka auf 2:0 erhöhen.

Diesen Pausenstand haben sich die Jungs verdient. Mit ein bisschen mehr cleverness wäre eine höher Führung drin gewesen.

In Halbzeit zwei waren wir spielbestimmend und konnten Waldniel wie geplant größtenteils von unserem Tor fern halten. Gefühlt fehlte nur der dritte Treffer um das Spiel zu schließen. Dies gelang Luka dann und danach spielten wir den Sieg über die Zeit.
Einziges Manko heute – unsere Chancenverwertung. Die Jungs haben heute eine gute Reaktion auf Samstag gezeigt und verdienten sich die ersten drei Punkte.

Am kommenden Samstag treffen wir auf Anrath.

Wir wünsche Waldniel weiterhin viel Erfolg für die Saison und bedanken uns für das faire Spiel.

Euer Trainerteam

JSG Brüggen/Bracht – E1

Zu viele Fehler bescheren Niederlage!

Am heutigen Samstag bestritten wir unser erstes Saisonspiel gegen eine starke E1 vom VFL Willich.

Sichtlich körperlich überlegene Willicher forderten uns von Beginn an. In einem guten Spiel von beiden Seiten mit Chancen beider Teams ging Willich in Minute 4 bereits in Führung. Unsere Jungs waren kurz geschockt, konnten sich dann aber bessern. In Minute 22 platze der Knoten bei Dominic nach einem schönen Spielaufbau und einer schönen Flanke von Luka auf den Kopf von Dominic zum 1:1.

Nur zwei Zeigerumdrehungen weiter sorgte Luka mit einem Schuss unter die Latte nach einem schönen Zuspiel von Robin zum 2:1 Halbzeitstand.

In Halbzeit zwei wurden die Gäste drückender und konnten mit einem Doppelschlag in Minute 28 und 33 nach individuellen Fehlern in Führung gehen und das Spiel drehen.

Im direkten Gegenzug konnte Moritz eine abgewehrte Ecke überlegt per Volley ins untere linke Eck verwandeln – 3:3.

Nun waren Chancen auf beiden Seiten vorhanden um in Führung zu gehen. Leider erneut ein weiterer individueller Fehler bescherte in Minute 42 die 4:3 Führung für die Gäste.

Am Ende warfen wir alles nach vorne – leider ohne Erfolg. In der Schlusssekunde konnte Willich auf 5:3 erhöhen und gingen somit als Sieger vom Platz.

Wir danken den Gästen für ein faires Spiel auf Augenhöhe und wünschen weiterhin viel Erfolg für die Saison.

Am kommenden Dienstag treffen wir um 17:30 Uhr in Bracht auf den SC Walndiel. Dort wollen wir die ersten drei Punkte der Saison einfahren.

Euer Trainerteam