+++ Fußball — TuRas Zweite beendet die Saison, mit einem 5-0 Heimsieg gegen SuS Schaag II, auf einem starken 2. Platz — Vizemeisterschaft. +++

Wer hätte das Anfangs gedacht? Nach den letzten beiden Spielzeiten, die man auf dem 5. Platz beendete, konnte sich die Mannschaft um Trainer Thomas Römer in dieser Saison den 2. Platz sichern.

Die ganze harte Arbeit während der Saison und auch in der Sommer- und Wintervorbereitung haben sich ausgezahlt.

Gerade in der Rückrunde hat man von den 13 Spielen nur 2 Spiele verloren. Man hat in der Hinrunde leider zu viel liegen gelassen und das völlig unnötig. Sonst wäre es wahrscheinlich eine noch erfolgreichere Saison werden können.

Mit 57 Punkten aus 26 Spielen und einem Torverhältnis von 86:29 Toren kann man dennoch sehr zufrieden sein.

Aber die Mannschaft ist mit einem Durchschnittsalter von 23,4 noch recht jung und wird uns noch einige Jahre viel Spaß und Freude bereiten.

Gegen den Tabellenvorletzten hat man sich wohl anfangs bei früh-sommerlichen Temperaturen etwas schwergetan.

Es fehlte die Laufbereitschaft ohne Ball, der letzte Wille hier wirklich das Tor machen zu wollen.

Man konnte sich beim Debütanten im Tor Philipp Wessel bedanken, der bei 3 Aktionen im 1 gegen 1 die Nerven behielt und sehr gut parierte.

Man war zu offensiv unterwegs und hat den Gegner zu kontern eingeladen, was aber zur 2. Halbzeit korrigiert wurde.

Und so war es der Routinier Sascha Römer, der in der 2. Halbzeit das erlösende 1-0 markieren konnte.

Danach war man in allen Bereichen überlegen und konnte das Ergebnis mit Toren von Fabian Pütz, Tobias Schmitz, Tim Krüger und Lennard Rudolf Eckhardt auf 5-0 hochschrauben.

Es war in der Höhe auch ein verdienter Sieg und damit hatte man sich die Vizemeisterschaft gesichert.

Nach dem Spiel hat die Mannschaft diese starke Saison noch gebührend gefeiert und bis in den frühen Morgen mit reichlich Bier begossen.

Ich möchte hier als Trainer auch nochmal ein großes Dankeschön an alle Spieler, Fans und Offizielle ausrichten. Ohne eure Unterstützung und euer Engagement wäre das alles nicht so möglich gewesen. Danke.

Thomas Römer

Coach Tura II

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.