TuRa Brüggen viele Stufen über dem Rhein mit Rittern und Zöllnern unterwegs

TuRa war wieder auf Fahrt; Mit 36 Kindern ging es nach Bacharach auf die Burg Stahleck, wo in alten Gemäuern gewohnt wurde, der Turm beherbergte die Jungens in 10er Zimmern, die Mädels untergebracht im alten Turmhaus. Da war keine Stufe wie die andere. Traumwetter begleitete die Gruppe und der Blick auf den Rhein mit Niedrigwasser war jeden Tag ein Schauspiel. Das Programm drehte sich natürlich um die Ritter und Zöllner. Armbrustschießen, Bogenschießen, Hufeisenwerfen und Ritterkämpfe gehörten genauso zum Programm wie die Fahrt auf dem Rhein, so gerade noch möglich bei 41cm Wassertiefe. Nach Besuch der Burg Rheinstein ging es mit dem Schiff nach Assmannshausen von dort mit dem Sessellift weit hoch um dann zum Niederwalddenkmal zu wandern, um danach mit der Gondel nach Rüdesheim runter zu fahren und durch die Drosselgasse wider zum Schiff zu gelangen. Und wen traf man, ganz entspannt auch auf Wanderung, Gerd Gottwald und Alexa, die wollten sicher mal kurz Hallo sagen…. Nein, sie genossen bei dem tollen Wetter auch ein schönes Wochenende am Rhein. Die 7 Tage vergingen wie im Fluge, zur Erinnerung konnten die Kinder selbst gestaltete mittelalterliche Schilder und selbstgebastelte Lederbeutel mit nach Hause nehmen.